Menu Home

Newsartikel

EVP Davos empfiehlt Esther Marmet für die Ersatzwahl in den Grossen Landrat

Die EVP Davos schlägt Esther Mar­met für die Ersatz­wahl in den Gros­sen Land­rat vom 17. Dezem­ber 2023 vor. Die EVP ist über­zeugt, mit Esther Mar­met eine enga­gierte und ver­sierte Per­sön­lich­keit der Wäh­ler­schaft emp­feh­len zu kön­nen. Esther Mar­met ist in ver­schie­den­en­Da­vo­ser Ver­ei­nen aktiv.

Aktiv in der Davo­ser Poli­tik
Mit der Wahl von Land­rat Wal­ter von Ball­moos in den Klei­nen Land­rat, wird ein Sitz im Gros­sen Land­rat frei. Für die­sen vakan­ten Sitz kan­di­diert für die EVP Davos Esther Mar­met. Seit 2021 ist Esther Mar­met Mit­glied im Vor­stand der EVP Grau­bün­den und beglei­tet die Davo­ser Poli­tik aktiv. In den letz­ten Jah­ren hat sie zusam­men mit Land­rat Chris­tian Tho­mann drei Peti­tio­nen dem Klei­nen Land­rat ein­ge­reicht, um das Wan­der­weg­netz heu­ti­gen Bedürf­nis­sen anzu­pas­sen, um den Ver­lust von gros­sen Fami­li­en­woh­nun­gen in Davos zu stop­pen und um die Qua­li­tät des Wal­des und seine Schutz­funk­tion zu för­dern.

Poli­ti­sches und sozia­les Enga­ge­ment
Esther Mar­met ist neben der Poli­tik im Ver­ein KID Kin­der in Davos (ehe­mals Fami­li­en­rat) aktiv, u.a. als Mit­or­ga­ni­sa­to­rin des jähr­li­chen Spiel­platz­fests im Kur­park, das auch vom Klei­nen Land­rat unter­stützt wird. Im Ver­ein Save our food hilft sie aus­ser­dem mit, Lebens­mit­tel von Pro­du­zen­ten und Gross­ver­tei­lern vor der Ver­nich­tung zu ret­ten und kos­ten­los an Per­so­nen mit gerin­gem oder kei­nem Ein­kom­men abzu­ge­ben.

Esther Mar­met arbei­tete nach dem Wirt­schafts­stu­dium in den Berei­chen Kom­mu­ni­ka­tion und Buch­hal­tung. In den Jah­ren 2011 bis 2020 unter­stützte sie im Support-Team einer Davo­ser Software-Firma Kun­den aus dem Gast­ge­werbe und ist seit­her in der Finanz­ab­tei­lung einer Davo­ser Kli­nik tätig. Durch ihre lang­jäh­rige Arbeits­er­fah­rung kennt sie die Anlie­gen des Tourismus- und Gesund­heits­plat­zes aus ers­ter Hand. Die 37-Jährige ist ver­hei­ra­tet mit Mathias Mar­met und Mut­ter von drei Kin­dern im Schul­al­ter. Schul- und Fami­li­en­fra­gen sowie das Thema Nach­hal­tig­keit lie­gen ihr beson­ders am Her­zen.
Die EVP Davos möchte mit der Kan­di­da­tur von Esther Mar­met der Stimm­bür­ger­schaft eine gute Aus­wahl ermög­li­chen. Die EVP steht für eine Poli­tik der Mitte, die sich auf christ­li­che Werte stützt.